Feed: Die Nachrichten der ARD

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Philippinen: "Wenn wir zu Hause bleiben, verhungern wir"

Auf den Philippinen herrscht seit Monaten ein strenger Corona-Lockdown. Tausende wurden wegen Verstößen bereits verhaftet. Präsident Duterte setzt seine Hoffnung nun auf den russischen Impfstoff. Von Holger Senzel

Corona: Auch Deutschland verweigert Online-Studenten Einreise

Erst vor kurzem empörte sich die Bundesregierung, dass die USA ausländischen Studenten Visa verweigern wollten, die in der Coronakrise nur Online-Kurse belegen können. Dabei geht sie einer ähnlichen Praxis nach. Von Moritz Rödle und Martin Schmidt.

Belarus lässt viele gefangene Demonstranten wieder frei

Belarus hat überraschend viele der festgenommenen Demonstranten freigelassen. Der Innenminister des Landes entschuldigte sich bei ihnen. Am Abend hatte die Bundesregierung den Botschafter zum Gespräch gebeten. Die Proteste gehen weiter.

Israel und die Emirate: Langsame Annäherung

Die Beziehung zwischen Israel und den Golfstaaten ist bereits in den vergangenen Jahren enger geworden. Nach und nach haben sich inoffizielle Verbindungen etabliert. Das liegt auch an einem gemeinsamen Feind. Von Carsten Kühntopp.

Champions-League-Viertelfinale: Leipzig entzaubert Atlético

RB Leipzig hat zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Halbfinale in der Champions League erreicht. Im Viertelfinale schalteten die Sachsen Atletico Madrid mit 2:1 aus und treffen nun am Dienstag auf Paris Saint-Germain.

Abkommen von Israel und Emiraten

Das Abkommen zwischen Israel und den Emiraten ist ein positives Signal, Frieden in Nahost wird es aber nicht bringen, meint Mike Lingenfelser. Von einer "historischen Zäsur", der andere Golfstaaten folgen könnten, spricht Alexander Stenzel.

Liveblog: ++ Spanien: Zahl der Neufälle steigt massiv ++

In Spanien steigt die Zahl der Neuinfektionen stark an - innerhalb der vergangenen 24 Stunden waren es fast 3000 Fälle. Die Zahl der Fluggäste liegt auch in den Ferien deutlich unter dem Vorjahresniveau. Der Liveblog vom Donnerstag zum Nachlesen.

Botschafter von Belarus zu Gespräch gebeten

Der Umgang der Polizei mit den Protesten in Belarus stößt in der Bundesregierung auf Kritik. Außenminister Maas forderte mehr Druck auf Präsident Lukaschenko. Am Abend wurde der Botschafter des Landes zum Gespräch gebeten.

Netanyahu dämpft Hoffnungen auf langfristigen Annexionsstopp

Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate haben ein Abkommen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen geschlossen. Darin verpflichtet sich Israel zu einem Annexionsstopp im Westjordanland - laut Premier Netanyahu aber nur vorübergehend.

Analyse zum Libanon: Der steinige Weg zu Reformen

Die verheerende Explosion in Beirut hat die Unfähigkeit der alten Regierung, korrupte Strukturen und die Rolle der Eliten offengelegt. Tausende Demonstranten fordern einen radikalen Neuanfang. Realistisch ist das nicht. Von Daniel Hechler.

Daimler einigt sich in den USA auf Milliarden-Vergleiche

Mehr als zwei Milliarden Dollar will der Autokonzern Daimler in den USA bezahlen, um den Diesel-Skandal hinter sich zu lassen. Dem Unternehmen geht es um Rechtssicherheit. Behörden und Gerichte müssen allerdings noch zustimmen.

Wirecard-Skandal: Grüne und FDP unzufrieden mit Aufklärung

Grüne und FDP werfen der Bundesregierung im Wirecard-Skandal vor, die Aufklärung zu bremsen. Die Antworten der Regierung seien bisher "wenig ergiebig". Sie drohen mit einem Untersuchungsausschuss. Von Torsten Huhn.

FAQ: Wie funktionieren die Reiserückkehrer-Tests?

Wird die Testpflicht für Reiserückkehrer in Deutschland richtig umgesetzt? Nach der bayerischen Panne bestehen Zweifel. Doch während dort anfangs mit Zetteln gearbeitet wurde, sind andere Bundesländer schon weiter. Von Sandra Stalinski

Analyse zur Test-Panne in Bayern: Söder gibt den Teamplayer

900 Menschen, die in Bayern positiv auf Corona getestet wurden, wussten oder wissen nichts davon. Ein Desaster für Ministerpräsident Söder, das zeigt, wie steinig der Weg ins Kanzleramt ist. Von Daniel Pokraka.

Kontrastmittel-Skandal: Ermittlungen gegen Radiologie-Kette

Staatsanwälte ermitteln nach Informationen von NDR, WDR und SZ gegen den Chef der größten Radiologie-Kette Deutschlands. Er und seine Frau sollen sich am Geschäft mit Kontrastmitteln bereichert haben.

Israel und Emirate wollen bilaterale Beziehungen aufnehmen

Bislang unterhält Israel keine diplomatischen Beziehungen zu den Golfstaaten. Laut US-Präsident Trump liegt nun ein Abkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten vor. Darin soll es auch um die Palästinensergebiete gehen.

Jeder Sechste in Deutschland an der Armutsgrenze

Das Armutsrisiko hat einen neuen Höchststand erreicht. Laut dem Statistischen Bundesamt lebte 2019 in Deutschland jeder sechste Bürger an der Armutsgrenze. Besonders schlimm ist die Lage in Bremen.

Deutlich weniger Anträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA

Zum ersten Mal seit März ist die wöchentliche Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA auf unter eine Million gesunken. Doch noch immer verlieren deutlich mehr Menschen ihren Job als vor der Pandemie.

Söder entschuldigt sich für Corona-Panne

Bayerns Ministerpräsident Söder hat sich für die Verzögerung bei Zehntausenden Corona-Tests für Reiserückkehrer entschuldigt. Aber trotz der schweren Panne hält er an seiner Gesundheitsministerin fest.

Rassismus-Verdacht gegen Mitarbeiter des FC Bayern

Die Polizei München hat Ermittlungen gegen einen Mitarbeiter des FC Bayern München eingeleitet. Er steht im Verdacht, sich rassistisch geäußert zu haben. Der Beschuldigte steht offenbar vor der Entlassung.

Kultur in der Corona-Krise: "Auch Kunst ist systemrelevant"

Kulturschaffende spüren die Auswirkungen der Corona-Krise nicht nur finanziell - auch die Kunst selbst leidet. Katharina von Tschurtschenthaler hat im Hamburger Tivoli-Theater beobachtet, wie der Betrieb mit Hygieneregeln abläuft.

EU-Staaten ringen um Umgang mit Lukaschenko

Während die heftigen Proteste gegen Präsident Lukaschenko in Belarus weitergehen, ringen die Nachbarländer und die EU um den richtigen Umgang mit dem autoritär regierenden Staatschef. Die Forderungen reichen von Dialog bis Sanktionen.

Livestream: Huml äußert sich zu Test-Panne

900 positiv Getestete wurden tagelang nicht informiert: Nach dem Test-Debakel ist die bayerische Staatsregierung in Erklärungsnot. Verfolgen Sie die Pressekonferenz mit Gesundheitsministerin Huml hier live.

Frankreich unterstützt Athen im Erdgasstreit mit Türkei

Im Streit zwischen der Türkei und Griechenland verschärft sich der Ton. Beide Seiten fühlen sich provoziert. Griechenland bekommt nun Unterstützung aus Frankreich: Macron will zusätzliches Militär entsenden. Von Karin Senz.

Augenzeugin in Minsk: "Die Situation ist einmalig für Belarus"

Die belarusische Journalistin Reznikava lebt und arbeitet in Minsk. Für tagesschau.de beschreibt sie das rigorose Vorgehen der Sicherheitskräfte - und welchen Risiken sie und ihre Kollegen ausgesetzt sind.

Nach Steuerskandal: Staat fordert massiv Cum-Ex-Erträge zurück

1,1 Milliarden Euro hat das Bundesfinanzministerium nach eigenen Angaben nach dem Cum-Ex-Steuerskandal versucht, in die Staatskasse zurückzuholen. Zu wenig, kritisiert die Linkspartei.

Corona-Pandemie: Viele schieben Vorsorge auf

Ein Fünftel geht derzeit nicht zum Zahnarzt - und mehr als jeder Zehnte hat sogar Termine zur Krebsvorsorge aufgeschoben: Eine Befragung zeigt die Auswirkungen der Pandemie auf die Gesundheitsvorsorge.

Delivery Hero ist Favorit für Dax-Aufstieg

Offiziell entscheidet die Deutsche Börse erst am 21. August welches Unternehmen Wirecard im Dax ersetzen wird. Die besten Aussichten hat der Essenslieferant Delivery Hero - der allerdings in Deutschland gar kein Geschäft mehr macht.

Corona-Forschung: Schützt Nasenspray vor Infektion?

Ein Nasenspray soll das Coronavirus daran hindern, in Körperzellen einzudringen, so die Idee von US-Wissenschaftlern. Die Forschungen stehen noch am Anfang. Auch ein Berliner Professor ist beteiligt. Von Marcus Schuler.

TUI meldet Umsatzeinbruch von 98,5 Prozent im Frühjahr

Die Corona-Krise trifft den vom Staat geretteten Reisekonzern TUI schwer: Das Unternehmen hat im vergangenen Quartal einen Verlust von 1,42 Milliarden Euro verzeichnet. Der Bund steht jedoch mit weiteren Hilfen bereit.

Corona-Infektionszahlen in Deutschland steigen weiter

Den zweiten Tag in Folge hat die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland den höchsten Wert seit Mai erreicht: 1445 positive Corona-Tests gab es gestern. Trotz des Aufwärtstrends warnt der Ärztepräsident vor Panik.

Corona-Pandemie: Mehr Tests - mehr Neuinfektionen?

Die Zahl der Neuinfektionen steigt in Europa. In Deutschland sei dies damit zu erklären, dass mehr getestet wird - so ist es in vielen Kommentaren zu lesen. Doch nicht nur die Zahl der Testungen steigt. Von Patrick Gensing.

Ex-Minister Guttenberg hat offenbar neuen Doktortitel

Karl-Theodor zu Guttenberg musste 2011 als Minister zurücktreten, weil er ganze Passagen seiner Doktorarbeit abgeschrieben hatte. Jetzt hat er offenbar eine neue Promotion vorgelegt - an einer britischen Uni.

Corona-Panne: Warten auf Testergebnisse aus Bayern

Nach dem Corona-Test-Debakel gerät die bayerische Regierung in Bedrängnis. Von verschiedenen Seiten werden Rufe nach Konsequenzen - und einem Rücktritt - laut. Die 900 positiv Getesteten sollen nun aber endlich Bescheid bekommen.

Wirecard: BKA fahndet öffentlich nach Ex-Vorstand Marsalek

Er wurde schon auf den Philippinen und in Moskau vermutet - der frühere Vorstand des insolvent gegangenen Zahlungsdienstleisters Wirecard ist abgetaucht. Das BKA hat ihn nun öffentlich zur Fahndung ausgeschrieben.

Streit über EU-Subventionen: USA erhöhen Zölle auf Marmelade

Im Streit über Airbus-Subventionen haben die USA die Strafzölle neu sortiert. Ab September werden höhere Abgaben auf deutsche und französische Konfitüren fällig. Dafür sind griechischer Käse und britische Kekse befreit. Von Torsten Teichmann.

Weiterer Toter bei Protesten in Belarus

Ungeachtet massiver Polizeigewalt haben den vierten Abend in Folge Menschen in vielen Städten in Belarus gegen Präsident Lukaschenko protestiert. Ein 25-jähriger Mann starb nach seiner Festnahme.

Scholz sieht Bündnis mit Linkspartei skeptisch

Erst am Wochenende hatten die SPD-Vorsitzenden ihre Offenheit gegenüber einer Koalition mit der Linkspartei signalisiert. Vom frisch gekürten Kanzlerkandidaten kommen nun andere Töne: Er zweifelt an der Regierungsfähigkeit der Linken.

US-Wahlkampf: Biden und Harris demonstrieren Geschlossenheit

Kamala Harris will zusammen mit Joe Biden ins Weiße Haus einziehen. Beim ersten gemeinsamen Wahlkampfauftritt bemühte sie sich, eine möglichst breite Masse von Amerikanern anzusprechen. Von Torsten Teichmann.

Ende des Corona-Kündigungsschutzes: Mieter fürchten den Herbst

Bis Ende Juni konnten Mieter, denen pandemiebedingt die Einnahmen fehlten, ihre Miete stunden. Für viele hat dieser Corona-Kündigungsschutz die Geldsorgen aber nur vertagt. Besonders Gewerbetreibende wissen nun nicht mehr weiter. Von K. Pfadenhauer.

Seit: 19.12.2018

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 317.